Manciano, fontana di Piazza Garibaldi

Manciano, fontana di Piazza Garibaldi

 

Der monumentale Brunnen wurde 1913 von Vincenzo Rosignoli erbaut, um die Fertigstellung des Aquädukts, das das Wasser vom Monte Amiata nach Manciano bringen sollte, zu feiern. Die Wasserleitung war ein vom Bürgermeister Gino Aldi-Mai gefördertes Projekt. Der hydrotechnische Teil sowie die Errichtung des Platzes sind Corrado Andreini zu verdanken.