fonte buia

 

Findet in vielen historischen Dokumenten sowie dem Register (Estimo) aus 1546 und dem Leopoldinischen Kataster aus 1824 Erwähnung.